Crusing Tipps

 

Anoden

  • Opferanoden sind ausserhalb Europas schwierig aufzutreiben (Vorrat anlegen).

Atolle (Ein- bzw. Ausfahrt)

  • Wind gegen Welle wenn möglich vermeiden.
  • Eventuell eignet sich nur Niedrig- oder Hochwasser.

Augapfelnavigation

  • Bei klarem Wasser können Riffe ausgemacht werden, wenn die Sonne im Rücken steht.

Dingi

  • Dingi an Land mit einem Stahlseil und Schloss sichern.
  • Nachts am David hochziehen und sichern.

Dokumente (Persönlich, Schiff)

Für alle Dokumente sollten Kopien angelegt werden.

  • Bankkarten
  • Pass, ID
  • Visas, Touristenkarten
  • Krankenkassennachweis
  • Impfpass
  • Fähigkeitsdokumente inkl. Funknachweis

 

  • Flaggenschein
  • Funkkonzession
  • Versicherungspapiere 
  • MWST Nachweispapiere

Gas

  • Möglichst viele unterschiedliche Adapter auf europäische, australische oder amerikanische Flaschen selber anschaffen.
  • Mit einem eigenen Hochdruckschlauch kann die Gasflasche notfalls selber befüllt werden. Vorab die volle Gasflasche in die Sonne und die leere Gasflasche in den Schatten stellen. Die Befüllung funktioniert durch den Druckunterschied, indem die volle kopfüber über die leere Gasflasche gehängt wird. Campinggas ist an vielen Orten ein Nachteil. 

Internet

  • Der einfachste und billigste Weg ins Internet führt über eine landeslokale SIM Karte.

Medikamente

  • Verschreibungspflichtige Medikamente (Betäubungsmittel) werden von den Behörden kontrolliert.
  • Eventuell einen freizugänglichen Stock vorweisen (zweiter Stock).

Panamakanal

  • Transit ohne Agent soll möglich sein.
  • Linehander können gemietet oder unter anderen Cruisern gefunden werden. Mitreisende mit Segelerfahrung können auch unterstützen.

Tauchequipment

  • Tauchequipment kann Notfalls auch zum lichten vom Anker helfen, wenn dieser sich in Steinen oder Korallen verfangen hat.
  • Im kalten Wasser hilft bereits ein Neopren Trockenanzug um verfangene Leinen etc. zu befreien.

Versandkosten / Zoll

  • Versandkosten (Ersatzteile) nach Übersee können sehr teuer werden, daher sind Sendungen in die Französischen Kolonien eventuell billiger (SVB verlangt 29 €uro nach Franz. Polinesien).
  • Amazon regelt in vielen Fällen die Verzollung.
  • Lieferungen auf eine zollfreie Insel wie z.B. Langkawi planen erspart den Weg zum Zoll.

Wantenschneider / Flex

  • Notfallmässig kann bei vorhandenem Strom eine Flex den Wantenschneider unterstützen.